Resümee / Vorankündigung

-enthält Werbung in Form von Produktbeschreibung-

Ich hatte letzte / diese Woche zwei wichtige Daten, die ich komplett vergessen hab.
Zum einen war das halbjährige Bestehen meines Blogs hier, sowohl auf Facebook.

Das andere ist viel schlimmer, aber ich bin ja nicht die einzige die nicht dran gedacht hat. Unser dreijähriges war vor zwei Tagen. In unserem Alter feiert man das halt nicht mehr so. Ist das Ausrede genug?
Letztes Jahr sind wir noch essen gegangen, aber dieses Jahr haben wir das beide einfach vergessen. Nicht das wir uns egal wären, ganz im Gegenteil. Ich bin froh das ich endlich meinen Ruhepol gefunden habe.
Mich zu ertragen ist nämlich nicht immer sehr einfach. Verrücktes Huhn war glaub ich noch ne liebevolle Umschreibung.

Ich bin mit meinem Blog und wie er sich entwickelt hat sehr zufrieden. Ich hätte nämlich nicht gedacht das alles so schnell geht.

Ich darf im Dezember richtig tolle Produkte testen. Zum einen den Enhancer von Panasonic über die Konsumgöttinnen.
Ein ganz tolles Produkt um die Beschaffenheit der Gesichtshaut zu verbessern. Ich bin sehr gespannt darauf.

Da passt es doch super, das ich von der Firma Beyer&Söhne eine Hautcreme für einen Langzeit-Test zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Und dann darf ich den AEK CX/-2-1360 2in1 Akku Handsaubsauger testen. Da bin ich wieder Dreieck im Wohnzimmer herum gesprungen.

Die Produkte darf ich nach den Tests behalten, egal wie mein eventuelles Testergebnis aussieht.

Und gestern hat mich noch mal ein Produkttest von den Konsumgöttinnen  erreicht, mit dem ich gar nicht gerechnet hatte, weil ich schließlich keinen eigenen Kaffeevollautomaten besitze. Dies hatte ich bei der Bewerbung auch angegeben. Aber ich trinke ja viel Kaffee in der Firma und da besitzen wir ja einen Vollautomaten.
Und dann gibt’s ja einige Familienmitglieder mit einem Vollautomaten.

Ich bin also beschäftigt. Was ich allerdings lieber getestet hätte, wäre eine Küchenmaschine gewesen, weil ich erst am Wochenende beim Plätzchen backen fest gestellt habe wie schwer mancher Teig zu kneten geht. Mit einer Küchenmaschine wäre das einfacher.  – kommt noch vielleicht. Wer weiß. Spätestens im nächsten Jahr.

Diese Woche hatte ich auf Facebook meine ersten 1000 Likes. Das hat mich richtig stolz gemacht. Damit hätte ich nach einem Jahr gerechnet, aber nicht das es so schnell geht.

Dann habe ich mir überlegt was ich besonderes  im Dezember anbieten könnte.
Jeden Tag ein Gewinnspiel ist überhaupt nicht machbar, da ich ja noch arbeiten muss bis kurz vor Weihnachten.

Aber ein Advent Gewinnspiel. An jedem Sonntag ein kleines Blitz-Gewinnspiel das immer bis Mittwoch läuft. Das ist organisatorisch neben den Produkttests zu schaffen.
Ich hab jetzt noch drei Tage um mir was einfallen zu lassen…

Morgen muss ich erst noch einmal Bilder machen für einen Produkttest für eine Hand und Fuß Maske. Habt ihr schon einmal davon gehört? Ich auf jeden Fall noch nicht, bis es mir zum Test angeboten wurde.
Das ist ein Vorteil, wenn man Produkttesterin ist und einen Blog hat.
Ich bekomme viele Produkte zum Testen angeboten. Aber nicht alles möchte ich annehmen.
Ich mache viele Produkttests über den Club der Prdoukttesterinnen. Aber diese sind nicht für den Blog bestimmt, sondern da rezensiere ich nur auf Amazon.  Es sei denn,  ich hab einfach so tolle Bilder geschossen das ich diese dann auf meinem Blog zeigen möchte.

Bei Amazon hab ich schon Rezessionen geschrieben, da habe ich nicht mal darüber nachgedacht, das ich Produkttests machen könnte oder gar einen Blog führen würde. Ich war einfach immer der Meinung das es anderen hilft, wenn ich meine Erfahrungen mit einem Produkt beschreibe. Es muss halt Ehrlich bleiben.

Ich hatte einmal etwas angefragt, eine sehr teure Anti Falten Creme, die so toll im Internet angepriesen wurde, das ich die einfach probieren musste. Ich bekam 5 Ampullen. Getestet habe ich eine. Da war wirklich keine Wirkung. Nur weiße Flecken auf der Haut. Ob das so gesund ist? Bevor ich mir noch eine Hautirritation zuziehe war der Test damit beendet. Ich habe den Hersteller dann angeschrieben das ich keinen Bericht über etwas schreiben werde das null Wirkung hat außer den Hersteller reich zu machen. Wenn er doch auf einen Bericht besteht, bekommt er diesen, aber ich weigere mich etwas als Wundermittel an zu preisen was nur Schrott ist.
Keine Antwort war dann doch eine.

Dann habe ich ein Wimpernserum zum Testen erhalten, das auch wirklich etwas bringt.
Ich sollte drei Monate testen und danach einen Bericht schreiben. Die Bilder wollte ich letzte Woche machen, aber ich weiß auch nicht welcher Teufel mich geritten hatte an einer brennenden Kerze riechen zu wollen.
Die Bilder müssen jetzt noch ne Weile warten. Zum Glück wachsen sie schnell mit dem Wimpernserum. Test bestanden.

mit Bildern steh ich sowieso auf Kriegsfuß. Heute wieder ein ewig langes Set. Die ganz wichtigen Bilder beim Aufragen musste Schatzi machen, ich hatte alles genau eingestellt an der Kamera. Ich fragte ihn zwar, ob er zwischendrin mal ab und zu auf´s Display schaut, ob die Bilder auch scharf werden,  Äh ja meinte er.
Ich habe es auch nicht geprüft, weil meine rechte Hand voll geschmiert war mit der Maske und ich nichts voll sauen wollte mit der Maske, welche die Farbe und Konsistenz von etwas weißen schleimigen hat. Kann sich jeder seine eigene Gedanken drüber machen. Kleister kommt glaub ich hin 😂😂
Nach über einer halben Stunde Einwirkzeit, die ich mit Bloglesen verbracht habe, konnte ich die Maske wieder abziehen und Fotografieren, auch diese Bilder hat Schatzi gemacht.
Als ich dann die letzten Bilder geschossen habe und die Karte in den Laptop gesteckt hatte, sah ich gleich das ganz viele tolle Bilder entstanden sind.
Aber leider auch kein einiges wirklich scharfes vom Auftragen der Maske.
Das gibt´s doch gar nicht. Man so ein Mist. Jetzt hatte ich erst gar keine Lust mehr auf das Bearbeiten nach der ersten Sichtung.

Statt dessen lieber hier den Blogbeitrag geschrieben.

Jetzt ist auch schon wieder Mitternacht und ich werde bald mein Abendritual beginnen. Das brauche ich um Abschalten und auf Nacht umstellen zu können.
Ich glaub ich brauche ne halbe Stunde im Bad.

Ich wünsche allen eine angenehme Nachtruhe. Morgen ist Freitag, nur 5 Stunden arbeiten und dann ist Wochenende.
Die Wohnung Weihnachtlich schmücken ist angesagt. Ich freue mich so auf die Lichter.