Panasonic EL-Epilierer ES DEL8A

kostenloses Testprodukt – enthält Werbung

Über das Portal Konsumgöttinnen durfte ich wieder testen.
Diesmal den Panasonic EL-Epilierer ES DEL8A. Panasonic ist mir schon ein Begriff, im November durfte ich den Enhancer von Panasonic testen. Ich bin immer noch begeistert davon. Hier könnt ihr den Bericht über den Enhancer noch einmal lesen

Am Donnerstag erreichte mich dann dieses tolle Paket

Testpaket

Ich habe mich sehr darüber gefreut als Testerin ausgewählt zu werden, da ich ein Epilierer besitze, den ich schon seit 16 Jahren benutze. Er tut zwar immer noch, aber lässt auch schon mal das eine oder andere Härchen aus.
Zudem ist er sehr laut.

Zuerst einmal habe ich den Epilierer vollständig aufgeladen und habe mir in der Zwischenzeit die Gebrauchsanleitung zu Gemüte geführt.
Das man diesen Epilierer auch nass benutzen kann wusste ich gar nicht. Mir ist auch nicht bekannt das man dies mit einem anderen Epilierer kann.

Danach habe ich mir alle Aufsätze genau angeschaut und begutachtet:

Es gibt einen Rasierer Aufsatz, dieser hat einen Aufsatz, dieser schneidet die Haare auf 2-3 mm, damit die Haare danach beim Epilieren am besten von den kleinen Zangen gegriffen werden können.

2mit Aufsatz

Das ist ja schon mal eine tolle Sache. Damit erübrigt sich die Frage nach dem passenden Rasierer, weil ich nun alle Geräte in einem habe.
Wer sich gar nicht traut zu epilieren, kann immer noch den Rasierer benutzen um seine Beine haarfrei zu bekommen 😉

Der eigentliche Aufsatz, ist extra breit um viele Haare auf einmal zu erwischen. Zudem hat er zwei Rollen mit Pinzetten hintereinander angeordnet, so werden die Haare die beim ersten Mal nicht gegriffen werden, mit dem zweiten Rad gezogen.

4

Ein kleiner Aufsatz, speziell für die Bikinizone ist auch dabei. Ich habe mich noch nie so wirklich getraut die Bikinizone zu epilieren, sondern benutze hierfür einen Rasierer.
Ich kann den Panasonic Epilierer in drei verschiedenen Geschwindigkeit s Stufen betreiben. Also habe ich ganz vorsichtig in Stufe1 getestet.
Es war zum Aushalten. Dennoch sind die Haare in der Bikinizone stärker und somit stärker verwurzelt. Sie lassen sich schwerer entfernen.
Das nächste Mal werde ich es mit der Nass-Methode versuchen, obwohl es auch so zum aushalten war.

klein

Es gibt allerdings auch einen Aufsatz, damit nur die hälfte der Pinzetten greift.

Aufsatz hälfte

Eine Hornhaut Feile ist auch mit im Paket, so dass gepflegten Beinen aber auch wirklich nichts im Wege steht

3

Über Instagram kam oft die Frage ob das nicht weh tun würde.
So einfach ist das aber nicht zu beantworten, denn jeder Mensch hat ein anderes Schmerz empfinden.
Ich bin da vielleicht etwas härter im Nehmen, weil ich jahrelang Schmerzpatientin war.
Meiner Tochter ist das zu schmerzhaft und sie lässt sich auch nicht von mir überreden es einfach mal zu probieren, denn bereits beim zweiten Mal epilieren fand ich es gar nicht mehr so schlimm.

Zudem kann man bei diesem Epilierer etwas Shampoo oder Duschcreme auf den Pinzettenkopf geben und die nassen Beine dann epilieren.
Dadurch wird das epilieren viel angenehmer.
Einfach mal die Zähne zusammen beißen und danach wochenlang glatte Beine haben.

7

Noch ein Vorteil von meinem neuen Epilierer von Panasonic ist, er läuft über Akku. Mein Alter konnte ich nur über Kabel betreiben und hatte dann oft mal das Kabel um die Beine gewickelt, welches mit den Jahren dazu noch ziemlich störrisch geworden ist.

Da ist das Epilieren ohne Kabel viel angenehmer.
Vor allem kann ich ein Handtuch unter mir ausbreiten und mir einen schönen Platz suchen.
Vorher war das Epilieren nur am Waschbecken möglich, weil da eine Steckdose ist.

Die Reinigung geht auch ganz einfach mit dem kleinen Pinsel der dabei ist, oder einfach unter fließendem Wasser abspülen

Pinsel

Mein Fazit: Ein richtig toller Epilierer, Rasierer und Feile in einem.
Mein Alter darf in seine wohlverdiente Rente.

Ich bin glücklich mit meinem Neuen.
Dank Konsumgöttinnen und Panasonic.

Übertreffen könnte das nur noch ein Epilierer der gleichzeitig ein IPL Gerät ist.

Wie enthaart Ihr euere Beine?
Früher hatte ich nur rasiert, aber dann hatte ich oft kleine Pickelchen als die Haare nach wuchsen. Wachs oder Enthaarungsstreifen finde ich nicht so toll, weil es eine ziemlich klebrige Angelegenheit ist und obendrein noch sehr Zeit intensiv.

Epilieren geht schnell, in fünf Minuten bin ich durch und je mehr man epiliert, desto weniger Haare wachsen mit den Jahren nach.
Nach 16 Jahren habe ich nur noch wenige Haare an den Beinen. Aber die wenigen fallen dennoch auf.
Ausserdem muss man höchstens alle zwei Wochen einmal 5-10 Minuten aufwenden und hat glatte danach seidenglatte Haut. Da die Haare mit der Spitze nachwachsen, fallen diese am Anfang auch gar nicht so auf, weil die Haarspitzen viel dünner sind als an der Wurzel.
Beim Rasieren wird das Haar an der Wurzel abgeschnitten und wächst dann dementsprechend dick und stoppelig wieder nach.

In der Türkei hatte ich auch eine Methode kennengelernt von den Frauen dort:
Sie nehmen einen dicken Faden und zwirbeln den über Kreuz über die Beine. Das Prinzip funktioniert wie ein Epilierer, der Faden reist das Haar mit der Wurzel heraus.
Allerdings dauert dies auch länger um alle Haare zu entfernen.

TeeFee Bio Tee´s für kleine und große Kinder

kostenloses Testprodukt – enthält Werbung

Als 5 fach Oma fühle ich mich verpflichtet für die Kids gesunde ungesüßte Getränke anzubieten. Gerade jetzt wo es endlich wieder wärmer wird, ist es wichtig viel zu trinken.
Nicht nur für Kinder, sondern auch für ältere Menschen wie mich – hust.

Bei meiner Onlinesuche bin ich auf Produkte von TeeFee gestoßen. Diese gibt es auch bei DM, allerdings sind mir diese bisher noch gar nicht aufgefallen, was sich nun ändert, denn morgen werde ich gezielt danach schauen.

So schrieb ich den Onlineshop an und fragte nach ein paar Testprodukten. Nach einem netten Mail Kontakt kam am Samstag mein Testpaket an – pünktlich zum Wochenende mit super tollen Wetter.

Testpaket

Im Paket lagen dann drei verschiedene Sorten Eistee, ein Himbeere Tee und drei Trinkzauber.

Alle Produkte ist komplett Zuckerfrei und aus biologischem Anbau.
Ich bin generell ein Vieltrinker Mensch. An normalen Tagen komme ich fast immer auf 3 Liter Flüssigkeit die ich zu mir nehme.

Eigentlich mag ich Eistee nicht so gerne, aber nur aus dem Grunde, weil dir mir zu süß sind.
Nicht so aber die Bio Eistees von TeeFee.

Eistee

Diese sind mit Stevia gesüßt und schmecken sehr natürlich und nicht zu süß, so das auch ich diese trinken kann.
Die Größe von 500 ml sind die Einheiten auch nicht so groß wie die herkömmlichen Eisteeverpackungen und passen prima ins Handgepäck wenn ich mit meinen Enkel unterwegs bin.

Boule

Auch als kleine Erfrischung im Park wenn wir wie jeden schönen Tag am Boule spielen sind. Nur Zufällig liegt meine Kugel am nächsten vom Schweinderl 😉

Wer Tee lieber heiß mag, findet auch hier sein Lieblingsgeschmack. In meinem Päckchen lag die Geschmacksrichtung Himbeere bei.

Himbeertee

Der Bio Tee ist ungesüßt und ohne künstliche Zusätze.
Obwohl ohne Zuckerzusätze, schmecket er dennoch süß und sehr lecker nach Himbeere. Diesen Tee werde ich auf jeden Fall nachkaufen, da ich ihn vorkochen und auch kalt servieren kann.
Meine Enkel trinken alle auch sehr gerne Tee und ich bin mir sicher, das dieser Tee ihnen schmecken wird.

Zuckerfreie Sirup ohne Kohlenhydrate lagen auch in drei verschienden Geschmacksrichtungen meinem Testpaket bei:

Sirup Trio

Damit kann man mich wirklich glücklich machen. Bei meiner Trinkmenge sind kalorienarme Getränke wichtig, aber nur Mineralwasser ist auf die Dauer auch langweilig.

Der TeeFee Trinkzauber gibt es in drei Verschiedenen Geschmacksrichtungen:

Das Original:
Schmeckt fruchtig nach Apfel und Hibiskus und ist absolut Zucker und Kalorienfrei. Heutzutage nimmt man viel zu viel Zucker mit der Nahrung auf, da viele Produkte versteckten Zucker enthalten. Schlechte Zähne und Übergewicht sind die Folgen.

Johannisbeere:
Veganer Trinkgenuß ohne Kalorien

Johannisbeere

Fruchtig lecker ohne Reue genießen. Gesunder Trinkspasß für groß und klein. Schmeckt herrlich fruchtig nach Johannisbeere.

Orange:

Orange Sirup

Dies ist mein persönlicher Favorit. Schmeckt sehr orangig.
Was mir aber am besten gefällt ist die geringe Größe der Verpackung. Einfach in die Handtasche gesteckt hat man immer was zur Hand um ein Glas Wasser aus dem Hahn aromatischer zu gestalten.

Ganze 30 Gläser á 200 ml ergibt so ein kleines Fläschchen Trinkzauber.

Was ist euer Lieblingsgetränk an heißen Tagen?
Für mich geht nichts über Mineralwasser mit einem Schuß Sirup drin. Bestenfalls Zuckerfrei wie diese von TeeFee.

Es findet sich bestimmt für jeden Geschmack das richtige, egal ob heiß oder kalt

Himbber Sortiment

Wenn ihr keinen DM in eurer Nähe habt, könnt ihr die Produkte von TeeFee auch online bestellen.

Das tolle dabei ist, das man bei jeder Bestellung Feensterne erhält die man dann in Gutscheine oder Versandgutscheine tauschen kann. Du kannst auch Feensterne erhalten wenn du TeeFee auf Facebook ein Like gibst oder deinen Freunden vorschlägst. So macht Shoppen dann noch mehr Spaß. Einfach mal im Shop rein schauen:

Hier geht es zum Onlineshop von TeeFee

Ausserdem gibt es auch Wunderflocken oder Knuspersterne für das Frühstücksmüsli für Kinder. Diese hatte ich aber nicht in meinem Testpaket und kann keine Auskunft über Geschmack und Qualität geben, allerdings hatte mich eine Leserin darauf aufmerksam gemacht das ihre Kinder mit Vorliebe die Wunderflocken essen.

Ich bin gespannt ob ich die Produkte morgen bei DM finden kann. Ich hatte schon öfter nach einem Sirup gesucht, war allerdings bei DM nicht fündig geworden.
Ich bin gespannt ob sich dies morgen ändert.
Wundern würde es mich nicht, weil ich oft vor lauter Bäume den Wald nicht erkennen kann.

 

 

 

 

 

Zibibbo Italienische Spezialitäten

kostenloses Testproukt – enthält Werbung

wie Ihr wisst, schreibe ich gerne auch Shopbetreiber an und frage nach Testprodukten oder einer Kooperation. So auch ZIBIBBO, die Genußboxen oder Themenboxen anbieten.
Eigentlich war ich auf der Suche nach einer Box, die etwas ausgefallener ist und nicht überall angepriesen wird. So fand ich dann Zibibbo und fand die Idee Boxen an zu bieten die ein ganzes Gericht beinhalten, oder die Themenboxen mit verschiedenen aufeinander abgestimmten Produkten.
Ich fragte allerdings nicht nach einer Box, sondern nach ein paar Testprodukten.

So bekam ich kurz darauf eine Antwort das mir ein kleines Tespaket zugeschickt wird. Wie immer bin ich total gespannt was darin enthalten ist.

Ich muß gestehen das ich wohl niemals veganisch leben könnte. Ich liebe nun mal ein gutes Stück Fleisch oder eine leckere Wurst – mit Vorliebe geräuchert.
Allerdings lege ich großen Wert auf Qualität.
Lieber gebe ich ein paar Euro mehr aus und hoffe das ich damit keine Massentierhaltung unterstütze.
Ich verstehe alle die aus Überzeugung auf tierische Produkte verzichten, aber ich bin ein Genussmensch und möchte nicht darauf verzichten.

In meinem Testpaket waren folgende Produkte enthalten:

1 x Capocollo Picccante würzig 350 g
ein sehr lecker würziger geräucherter Schinken. Vom Geschmack her erinnert er mit an Serano Schinken, nur kräftiger im Geschmack.

Schinken mit label

1 x Salami Alle Mandorle 350 g

eine sehr würzige Salami mit Mandeln.
So lecker, die kann ich auch fein geschnitten zwischendurch beim Fernsehen genießen.

Salami mit Mandeln

1 x Salamit Al Pistacchio  350 g
Eine würzige Salamit mit Pistazien drin. Diese Salami war mein Favorit. Das liegt wohl daran das ich Pistazien sehr mag.

Salami mit Pistazien

Die Produkte wurden in einem Karton der mit Holzwolle ausgelegt war, extra eingepackt in einer Hanftasche und einem Kühlakku

Verpackungsmaterial

Ich koche eigentlich jeden Tag, aber an manchen Abenden habe ich einfach Lust auf ein zünftiges Vesper.
Da kam das Paket von Zibibbo genau richtig, weil das wieder einer dieser Abende war an dem ich so Lust auf was herzhaftes hatte.

angericchtet

Wenn dann alles noch so lecker aussieht, kann ich gar nicht mehr aufhören zu essen.
Ein gutes Glas Wein rundet den Genuß ab.
Diesen kann man auch ganz bequem bei Zibbibo.de mit bestellen.

Alle Produkte stammen von kleinen Maufakturen die ihre Waren zumeist noch liebevoll von Hand herstellen.

Ich glaube ich muss mir demnächst eine Genußbox bestellen und einen schönen Abend bei einem tollen Essen verbringen. Ich bin übrigens eine hervorragende Köchin – sagt zumindest mein Schatz und meine Enkel und eigentlich alle die gelegentlich bei mir Essen.
Aber das wichtigste ist mir immer das auf dem Teller alles ganz toll aussieht. Es gibt nichts schlimmeres als tolles Essen lieblos auf den Teller geklatscht.

Nun bekomme ich schon wieder Hunger und muss wohl gleich noch mal an den Kühlschrank.

Liebt ihr gutes Essen genauso wie ich? Was sind eure Vorlieben? Lieber lange in der Küche stehen und dafür mit einem exquisiten Genuß belohnt werden, oder kurz war gebrutzelt oder auf den Teller?

Hier noch ein paar Bilder, wie lecker alles aussieht

wenn ihr jetzt auch Lust auf Italienischen Genuß bekommen hat, könnt ihr Euch im Onlinshop von Zibibbo.de umschauen, vielleicht findet ihr etwas leckeres was Euch anspricht.

Zibibbo Italienische Spezialitäten

mich findet man erst einmal in der Küche 😉

 

 

Nivea Sun LSF50

kostenloses Testprodukt – enthält Werbung

vor ca zwei Wochen ist mein Testpaket von Nivea angekommen.
Ich darf testen, die neue Nivea Sun mit mattierendem Effekt.

In meinem Testpaket war eine Tube mit 50 ml und 20 Pröbchen, von denen ich die meisten schon verteilt habe.

Nivea Sun

Bisher war es nicht wirklich sonnig genug, das man einen Sonnenschutz benötigte.
Aber seit heute ist wohl überall in Deutschland der Frühling eingezogen mit richtig warme Temperaturen.

Blog3.jpg

Ich hatte mir einmal einen Sonnenbrand im April eingefangen, seitdem bin ich sehr vorsichtig geworden.
Ausserdem sollte man auch in jüngeren Jahren auf geeigneten Sonnenschutz achten, um frühe Faltenbildung zu verhindern.

Als ich mich heute morgen dann auf meinen Balkon gesetzt hatte, habe ich mich zuvor mit Nivea Sun mit LSF50 eingecremt.

blog

Die Sonnencreme hat einen angenehmen Geruch – was mir bei Sonnencreme sehr wichtig ist. Irgendwie hat Sonnencreme einen ganz eigenen Geruch der immer mehr oder weniger deutlich zu riechen ist.

Die Sonnencreme hat eine dickflüssige Konsistenz, lässt sich aber dennoch gut eincremen.

So saß ich dann beschützt in der Sonne und habe die warmen Sonnenstrahlen auf meiner Haut genossen.

Ich freue mich schon auf den Sommer und die Badesaison. Ich bin einfach eine Sonnenanbeterin und möchte bei schönem Wetter am liebsten nur draußen sein.
Natürlich nur mit geeignetem Sonnenschutz.

Mit Nivea habe ich schon immer gute Erfahrungen gemacht.
Obwohl ich einen etwas dunkleren Teint habe und auch im Winter nicht ganz weiß bin bekomme ich einen Sonnenbrand wenn ich mich zu lange in der Sonne aufhalte.

Am Körper benutze ich die Nivea Sonnencreme mit LSF 30.

Für das Gesicht darf der Sonnenschutz dann aber ruhig höher sein. Die Nivea Sun mit mattierendem Effekt kann auch prima als Grundlage für das weitere Makeup verwendet werden.

nivea park

Wenn ich ins Schwimmbad gehe würde ich aber niemals ein Makeup auftragen, auch keine wasserfeste Mascara, weil ich bisher noch keine gefunden habe die wirklich Wasserfest war.
Ich finde das immer so lustig wenn so grell geschminkte Damen nach einem Bad aussehen wie ein Pandabär auf Drogen.

Wie hält ihr es mit Sonnenschutz?
Benutzt ihr Sonnenschutz nur an heißen Tagen, benutzt ihr es generell an sonnigen Tagen?

Wenn absehbar ist das ich mich länger als eine Stunde draussen aufhalte, nehme ich auf jeden Fall eine Sonnencreme für´s Gesicht.
Ein Sonnenbrand auf der Nase ist sehr unangenehm, wie ich letztes Jahr erst wieder erfahren hatte.
Dabei bin ich nicht sehr lange draussen gesessen.

Insta

Auf jeden Fall bin ich jetzt dank Nivea gut geschützt und die Sonne kann mir nicht oft genug scheinen.

Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2018

kostenloses Testpaket – enthält Werbung

Ich liebe Melitta und Melitta liebt mich wohl auch.
Denn ich durfte zum dritten mal Melitta Kaffee testen.
Dieses Mal darf ich die Bohnen von Melitta Selection des Jahres 2018 testen über das Portal Brands you Love testen.
Mein Testpaket kam dann am Freitag vor Ostern an

Testpaket

Wie es das Schicksal will hat meine Kaffeemühle ihren Dienst versagt und ich musste mir eine neue bestellen, die aber wegen der Feiertage erst am Dienstag eintraf.

Dabei lag ein kleiner Beutel, der gleich Verwendung fand für unsere Triminos Steine. Perfekt als Misch – und Grabbelbeutel für die Dreiecksteine.

triminios

Ebenfalls dabei war die Zeitschrift FoodBoom. Ich hab die Zeitschrift gleich mehrfach durchgeblättert und immer wieder neue tolle Rezepte entdeckt.
Auch meine  Schwiegertöchter waren von den tollen Rezepten angetan.
Es sind tolle Workshops und bebilderte Beschreibungen. Alles ganz easy zum Nachkochen. Mit leerem Magen sollte man aber erst gar nicht daran denken die Zeitschrift FoodBoom in die Hand zu nehmen 😉

Drei Clips für die Kaffeebeutel zu schließen waren auch dabei. Diese eigenen sich auch prima, um ein geöffnetes Chips Päckchen zu verschließen.

Natürlich war auch eine ganze Menge Kaffee im Paket:
6 x Bella Crema Selection des Jahres
1 x Espresso
1 x Bella Crema Speziale
1 x Bella Crema  la Crema

den Espresso hat sich sogleich mein Sohn unter den Nagel gerissen, weil er ein Espresso Trinker ist und den Espresso von Bella Cream einfach lecker findet.
Ich bin erst vor zwei Jahren zum Espresso gekommen.
Der Bella Crema kannte ich schon, ebenso wie die beiden anderen Sorten Speziale und Crema. Melitta hat einen sanften und doch aussagekräftigen Kaffeegeschmack.
Früher – das heißt vor Jahrzehnten – war ich von Melitta nicht so angetan und benutze nur die Kaffeefilter – welche ich übrigens immer noch benutze.

Aber inzwischen bin ich wieder absoluter Melitta Fan. Der Geschmack ist einfach genau richtig für mich.

Da ich keinen Vollautomaten besitze mahle ich den Kaffee in einer nun neuen Kaffeemühle und benutze dann je nachdem, ob ich nur eine Tasse trinken möchte, oder später noch einmal Kaffee trinke, einen Adapter für meine Padmaschine, oder ich lasse mir eine ganze Kanne durch die Kaffeemaschine laufen.

Blog3

Ich liebe den Duft von frisch gemahlenen Kaffee. Früher als ich noch an der Kasse eines großen Lebensmittelmarktes saß bin ich fast zerschmolzen, wenn jemand frisch gemahlenen Kaffee aufs Band lag. Leider durfte man an der Kasse damals kein Getränk haben. Damals gab es übrigens noch keine Scannerkassen und jeder Preis musste per Hand eingegeben werden.

Blog5.JPG

Heute arbeite ich in einem Büro und kann soviel Kaffee trinken wie ich möchte. Mit Vorliebe natürlich Melitta Crema Selection des Jahres 2018

Blog6.JPG

100 Arabica Kaffee mit Salombra Bohnen aus Honduras mit besonderer Röstung machen einen vollmundigen Geschmack, der keine Bitterstoffe enthält.

Wie aber schon beim Kaffee des Jahres 2018 konnte ich nicht wirklich eine Karamell Note feststellen. Aber vielleicht sind meine Geschmacksknospen nicht sonderlich gut ausgebildet.
Dennoch bin ich von dem Geschmack begeistert und ich finde den Kaffee – einfach gesagt – super lecker.

Insta2

Wenn ich erst einmal eine Kaffeemarke gefunden habe die mir schmeckt, bleibe ich der in den meisten Fällen auch treu.
Ich habe einfach schon zu viele Fehlgriffe erlebt, gerade bei günstigen Eigenmarken, das ich beim Kaffee lieber kein Fehlkauf mehr riskieren möchte.

Wie handhabt ihr das?
Probiert ihr öfter eine andere Marke oder habt ihr eine Lieblingsmarke der ihr treu bleibt?

 

 

Dyson Cyclone V10 nach einer Woche testen

kostenloses Testprodukt – enthält Werbung

Nach einer Woche saugen mit Dyson CycloneV10 konnte er mich leider immer noch nicht überzeugen.

Das größte Manko ist die kurze Akkudauer von leider nur 13 Minuten bei der höchsten Stufe. Ich möchte wenn schon, auf der höchst möglichsten Stufe saugen.

Der größte Pluspunkt liegt in der hervorragenden Saugkraft, die ich so von keinem Akkusauger kenne.

Die Größe des Staubbehälters ist groß genug, könnte für meinen Geschmack auch kleiner sein, da ich selbst nach drei Tagen nicht einmal annähernd ein drittel Staub gesammelt hatte.

So verwundern mich die Berichte in denen ich gelesen hatte, das am ersten Tag zweieinhalb mal der Staubbehälter voll war.
Da frage ich mich, was die denn aufgesaugt hatten.
Die Asche aus einem Kamin? Oder den Garten?
Oder wurde in den Haushalten für den Test Wochen zuvor nicht mehr gesaugt?
Also mich hat dies total verwirrt und ich habe mich ernsthaft gefragt ob ich etwas falsch mache.
Ich habe den Dyson Cyclone V10 sogar mit ins Büro genommen. Wir haben zur Zeit keine Putzfrau und in der Tat schon eine Weile kein Staub gewischt.
Aber selbst dort war der Behälter nicht mal zu einem drittel voll, obwohl es hier sehr staubig war und mit Baustellenschuhen durch gelatscht wird.

An das Gewicht konnte ich mich auch nicht wirklich gewöhnen und empfinde das Handstück einfach als zu schwer. Es ist sehr anstrengend, wenn man alle Flächen absaugen möchte.

Auch das Saugen mit dem Verlängerungsrohr und der Bürste ist anstrengend, weil die ganze Zeit permanent der Auslöser gedrückt werden muss. Nach spätestens 5 Minuten muss ich die Hand wechseln. Bequem mal schnell durch saugen ist anders.

Was ich auch schmerzlich vermisse, ist einen flexieblen Verlängerungsschlauch mit dem ich unter mein Sofa komme. Hier ist Schluß und ich komme nirgends drunter. Da muss dringend über solches Zubehör nachgedacht werden, denn ich mag nicht jede Woche mein Sofa umher schieben.

unter sofa+

Das es keine „Parkfunktion“ gibt ist auch hinderlich wenn ich schnell mal weg muss, weil ein Kind weint, oder es an der Haustür klingelt.
An die Wand stellen ist eine gefährliche Angelegenheit. Es bleibt nichts anderes übrig als den Dyson V10 auf den Boden zu legen.

Mein Lieblingssauger wird der Dyson leider nicht, dabei war ich so gespannt auf ihn.
Aber Saugkraft ist leider nicht alles.
Das ganze Produkt muss passen.
Vielleicht bin ich schon meinen Akkusauger gewohnt. Ich habe sogar beide gegeneinander getestet.
Der Dyson konnte mich nur in diesem einem Punkt überzeugen.

Das Zubehör ist mit den verschiedenen Bürsten und Aufsätzen die ich in meinem ersten Bericht genauer beschrieben hatte ist natürlich großartig, auch wenn eine von den beide großen Bürsten ausreichend wäre. Hier geht s zu meinem ersten Bericht über den Dyson Cyclone V10

Zubehör

Das Gewicht ist leider nicht ausser Acht zu lassen. Das muss Frau erst mal über 5 Minuten stemmen können.

Gewicht

An und für sich ist der Dyson Cyclone V10 ein Saugmonster und wer darauf angewiesen ist das es richtig Staubfrei wird, der kann sich denn Dyson V10 zulegen, denn ich denke es gibt keinen anderen Akkusauger, der eine höhere Saugkraft hat.

Wenn der Dyson 500 g weniger wiegen würde bei kleinerem Staubbehälter, wäre schon viel gewonnen, denn die Leerung geht ruck Zuck und mit einer freien Hand. Das ist schon perfekt durchdacht.
Da kann man auch mal zwischen dem Sauggang kurz leeren, aber wie schon geschrieben habe ich nur ein Bruchteil vom Behälter benötigt.

Einen Schlauch als Zubehör an zu bieten ist bestimmt auch kein Problem. Vielleicht könnte ich mich dann auch mit dem Dyson Cyclone V10 oder einem Nachfolger anfreunden.

Der Test insgesamt hat mir dennoch viel Spaß gemacht. Einen Nutzen hatte die ganze Sache natürlich auch: Der Frühjahrsputz ist geschafft.

Besitzt ihr auch einen Akku Sauger und wie zufrieden seid ihr damit?

 

 

Revitalift Laser X3 Anti-Age Glykol Peel-Pads von LÒréal Paris

kostenloses Testprodukt – Werbung

Vor zwei Wochen bekam ich von Loreal die Peel-Pads Revitalivt X3 zum Testen zugeschickt.

Blog (4)

nachdem ich die Pads nun 14 Tage jeden Abend nach der Reinigung meiner Gesichtshaut verwende, möchte ich hier meine Erfahrung mit euch teilen.

Bei anderen hatte ich gelesen, das sie die Peel-Pads nicht so gut vertragen hatten und Hautirritationen hatten.
Deshalb bin ich erst mal sehr vorsichtig an den Test, da meine Haut nicht immer ganz unproblematisch ist.

Ich habe am ersten Abend nur mal auf einer Wange getestet.
Nachdem ich aber keine Hautreaktionen bekommen hatte, benutzte ich die Peel-Pads von Loreal jeden Abend.

Die Pads sind sehr dünn, haben aber eine weiche und eine grobe Seite.

Blog (2)

Durch kreisende Bewegungen über die Gesichtshaut werden alte abgestorbene Hautschuppen entfernt und die Haut mit hochwertiger Glykolsäure versorgt.

Die Haut ist danach bestens vorbereitet für eine Nachtcreme, oder eine Maske.
Ich verwende danach gerne noch die Hyaluron Maske von Loreal.
Danach sieht meine Haut aus wie ein rosiger Pfirsich. Um dabei ein Optimum zu erreichen benutze ich dazu den Enhancer von Panasonic.

Nach zwei Wochen kann ich sagen das meine Haut sehr weich und geschmeidig ist und Falten einfach weniger tief aussehen wenn die Haut genügend Nährstoffe erhält.

Blog (3)

Was benutzt ihr um eure Haut für die Nachtpflege vorzubereiten? Oder seid ihr eher der Typ: Wasser ins Gesicht und irgend eine Creme drauf?