Viel Wind um nix

Wenn ich eins kann, dann aus einer Mücke einen Elefanten machen.

Seit Wochen bekomme ich bei jedem Blogbeitrag regelmäßig den Hinweis das dieses Theme nicht mehr existiert.
Bis Sonntag konnte ich aber ganz normal damit arbeiten.

Aber dann ging nix mehr, ich konnte nichts mehr ändern die Seitenleisten waren verschwunden. Klugerweise hatte ich nie auf aktualisieren geklickt, so war die Website wenigstens noch von außen ganz normal zu bedienen.

Aber was nützt es mir, wenn ich keinen Beitrag mehr einbinden kann unter der jeweiligen Rubrik.
Mir war klar das ich mich einfach nach einem anderen Theme umschauen musste.
Aber in meinem Kopf malte ich mir mal wieder das Schlimmste aus:
Ich zerschieße alles und nichts geht mehr.

Ganz so schlimm kam es allerdings nicht.
Allerdings musste ich drei Mal neu anfangen, weil ich nicht zwischenspeichern wollte bevor ich es für Optimal halte.
Zum Glück ist das Programm klüger als ich, denn mir viel nach dem dritten Mal ein kleine Schalttafel auf, das eine andere Version zwischengespeichert wurde, als diese die mir angezeigt wird.
Mehr als noch einmal neu an zu fangen zu müssen, konnte eh nicht mehr passieren und ich klickte beherzt auf die Schaltfläche.

Welch ein Wunder, es war wieder her gestellt.
Allerdings gab es dann doch noch kleine Problemchen, als ich neue Rubriken einfügen wollte, aber auch das hab ich dann letztendlich irgendwie geschafft.

Letztendlich will ich morgen noch mal einen Fachmann fragen, ob er mir noch ein paar Optimierungen machen könnte.
Einen anderen Hoster hab ich noch nicht gesucht, ja ich weiß, man kann sich auch mehr Arbeit machen als nötig, aber da ich diesen Blog in meiner Freizeit führe, war mir erst einmal wichtig das ich hier weiter arbeiten kann und nicht noch zwei Wochen länger warte bis ich die Zeit dazu finde.

Mein Tag hat heute schon früh begonnen und nun um 22:30 h sitze ich immer noch hier.
Morgen wird der Tag auch nicht chilliger, weil es im Moment überall brennt.

Ab Morgen kann es nun hier wieder weiter gehen, ich habe noch ein ganz tolles Produkt das ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Und dann werde ich auch öfter mal Blogbeiträge über Dinge schreiben, die ich entweder sehr lustig oder sehr dumm finde.
Manchmal erlebe ich Dinge, da denke ich ernsthaft darüber nach wie es wohl mit der Menschheit enden wird. Mit Dummheit ist manches Verhalten nicht zu erklären.

Nun werde ich ins Bad huschen und mir noch einen Entspannungstee aufbrühen, damit ich die nötige Bettschwere bekomme.

Immer wieder Dienstag…
Ich mag den Dienstag nicht und er mich auch nicht.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s