Neuzeller Kloster-Bräu

Werbung – kostenloses Testpaket

Vor kurzem erreichte mich ein leckeres Testpaket von der Neuzeller Kloster Brauerei.
Es ist immer noch sehr warm, so das es ohne trinken überhaupt nicht geht.
So viel wie mein Köper raus schwitzt, so schnell kann ich gar nicht nach trinken.

Tagsüber versorge ich meinen Körper mit viel Mineralwasser oder Tee, aber Abends zum Essen, oder Grillen, was öfter vorkommt, darf es dann schon ein alkoholisches Getränk sein.  Ich bin sehr experimentierfreudig, was Genuß angeht und immer auf der Suche nach neuen leckeren Köstlichkeiten. So stieß ich auf die Internetseite von Neuzeller Kloster-Bäu und sie waren so nett, mir 6 Flaschen verschiedene Bier zum Testen zu schicken.

2

Bei so viel Auswahl fällt mir die Entscheidung was ich denn zuerst probieren möchte immer schwer, aber da meine Lieblingsfrucht mit dabei war, brauchte ich wirklich keine Sekunde zu überlegen, sondern ich wusste gleich das es das Kirsch Bier sein wird, das ich zuerst teste.

Kirsch Bier Das Rubinrote unter den Natur-Bieren

Eingeschenkt.JPG

Gleich beim Einschenken macht sich ein Kirschgeruch breit. Es entsteht eine ganz tolle rosa Schaumkrone.
Der Geschmack ist dann leicht nach Kirsche, und natürlich lässt sich das Bier nicht verleugnen.
Ich bin ja schon ein etwas älterer Jahrgang und früher gab es nicht so viele verschiedene Sorten Bier. Es gab nur die verschiedenen Biersorten und Radler, bei uns wegen Grenznähe zu Frankreich Panache genannt, als ich das erste Mal in Bayern war um mir ein Panache bestellte – was sich ausgesprochen Panasch anhört, schaute mich der Wirt fragend an und meinte: Was, ein paar Süßigkeiten?, dann musst schon genauer werden was du willst. Ich dachte nur: HÄ? Was will der von mir?
Nachdem geklärt war was ich wollte und ich nun wusste das anderswo unser Panache Radler heißt, was mir total unsinnig vorkam, denn was hat das denn mit Radfahren zu tun? mussten wir beide lachen.
Wir haben damals viele verrückte Dinge gemischt, die wohl auch nicht immer zusammen gepasst haben, aber wir waren kreativ.
Eines unserer gemischten Getränke war Altbier mit Cola und Kirschsaft. Das Kirsch Bier erinnerte mich sehr stark an unser selbst gemixtes Getränk von damals und hat vorzüglich zu meinem Steak gepasst.
6 Flaschen kosten 14,90 €

essen +

Die anderen Biere habe ich noch nicht getestet, stelle diese hier kurz vor und nachdem ich sie getestet habe, schreibe ich meinen eigenen Eindruck hierzu noch später hinzu.

Ginger Bier Mit Ingwer veredeltes Bier

Ginger Bier.JPG

ich denke dieses Bier werde ich heute Abend testen, das hört sich auch sehr interessant an. Mit Ingwer veredeltes Bier, da stelle ich mir die Frage, ob man eine gewisse Schärfe aus dem Bier herausschmeckt. Auf jeden Fall macht mich dieses Bier sehr neugierig es zu testen. Beworben wir es mit dem Satz: Ein feinherber Geschmack trifft auf einen leicht scharfen Abgang.
6 Flaschen kosten 14,90 €

Himmelspforte Die natürliche rote Kult-Brause

Himmels Pfote.JPG

gar kein Bier, sondern eine Fassbrause, besonders für Kinder geeignet, da nur natürliche Inhaltsstoffe drin sind und natürlich – kein Alkohol.
Das dürfen meine kleinen Helden testen, ich bin gespannt was sie zu der Himbeerbrause sagen. Ich werde auf jeden Fall berichten.
6 Flaschen kosten 11,90

Kartoffel Bier Das Bodenständige unter den Natur-Bieren

Kartoffel Bier.JPG

Wenn ich an Kartoffel Bier denke, dann hab ich zuerst Topinambur im Kopf – also den Kartoffel Schnaps.
Kartoffel Bier ist mir kein Begriff und ich überlege mir, wie das Kartoffel Bier wohl schmecken könnte. Da ich kein Schnapstrinker bin und ich wenn mich doch mal jemand dazu überredet, nach Luft schnappe wie ein Fisch auf dem Trockenen und dabei sabbere wie ein Neugeborenes, erspare ich meiner Umwelt diesen Anblick lieber und bleibe bei weniger Hochprozentigem.
Ich werde schauen ob ich ein Opfer finde, der zuerst probiert und mir dann eine Beschreibung liefert, ob es nach Topinambur schmeckt, danach traue ich mich auch heran, ihr werdet es noch zu lesen bekommen …
6 Flaschen kosten 142,90 €

Schwarzer Abt Das Schwarzbier

Schwarzer Abt.JPG

Ich muss vorweg sagen: Ich liebe Schwarzbier, die herbe Note mit süßlichem Abgang. Ein gewöhnliches Bier oder Pilz kann mir keine Frohlockungen entreißen, aber ein Schwarzbier, wenn es denn richtig gebraut ist, kann ich an einem warmen Sommerabend da sitzen und nach jedem Schluck: Oh lecker verlauten lassen.
Wie mir dieses von Neuzeller Kloster-Bräu schmeckt werde ich auf jeden Fall die nächsten Tage erzählen.
6 Flaschen kosten 11,90 €

Schwarze Äbtin Die leichte Schwarze

Schwarze Äbtin.JPG

Ein etwas leichteres Bier als der schwarze Abt und wohl auch etwas süßer. Gerade etwas für Frauen. Mir ist aufgefallen, das Frauen eigentlich nur selten reine Biertrinkerinnen sind. Ich kenne nur ganz wenig Frauen, die sich zum Essen ein Bier bestellen, sondern wenn dann ein Bier-Mischgetränk.
Dies ist dann ein leichtes leicht süßes Bier, das man auch nur so genießen kann.
6 Flasche kosten 14,90 €

Die Neuzeller Kloster Brauerei feiert dieses Jahr sogar ihr 750 jähriges Bestehen und es soll bald wieder neues geistliches Leben einkehren. Die prachtvolle Klosteranlage wird zur Heimat einiger Mönche des österreichischen Stift Heiligenkreuz.

Wenn ihr auch einmal die leckeren Craft oder Schwarzbiere von Neuzeller Kloster-Bräu testen möchtet und euch nicht entscheiden könnt, gibt es die Möglichkeit ein Sample aus 6 verschiedenen Bieren zum Preis von 12 € zu erstehen.
Es gibt so viele verschiedene Biere, Fassbrause oder Limonaden, das ich mich sowieso sehr schwer tue mit der Auswahl. Ihr könnt euch gerne mal auf der Onlinepräsenz von Neuzeller Kloster-Bräu umschauen

hier geht es zum Onlineshop von Neuzeller Kloster-Bräu

Nun werde ich mir meinen 2 Platten Herd auf den Balkon stellen und mir etwas leckeres kochen, denn meine Wohnung ist schon so aufgeheizt, das ich nicht noch zusätzliche Wärme erzeugen möchte. Mein Balkon ist mein neuer Wohnraum, er könnte nur etwas größer sein, dann würde ich mich komplett hier draußen wohnlich einrichten.
Heute geht eine tolle Brise, zwar warmer Luft, aber immerhin macht es dies erträglicher.

Wie hält ihr es mit trinken bei den Temperaturen? was schmeckt euch am besten?