Ariel Pods mit neuer Kindersicherung

Werbung  –  kostenloses Testprodukt

Ich darf für forme / Victoria die Ariel Pods mit neuer Kindersicherung testen.
Ich brauchte ein paar Anläufe bis ich die Box öffnen konnte – ich bin eher der Typ learnig by doeing, ich lese die Anleitungen nur, wenn ich´s nicht hinbekomme, oder, was leider auch schon passiert ist, kaputt mache.
Die Kindersicherung ist also ein absoluter Erfolg. Ich hätte schon viel Kraft anwenden müssen, um die Box zu öffnen, die ein Kind nicht hat.

Ariel Pods

In einer Box befinden sich 15 Pods, die pro Waschladung direkt als Erstes in die Waschmaschine geworfen werden, damit sie gleich mit Wasser in Berührung kommt und sich auflöst.

Pod

Der Pod besteht aus drei verschiedenen Kammern und löst sich auf, sobald er mit Wasser in Berührung kommt.
In den drei Kammern sind Waschmittel, ein Fleckenentferner und Weichspüler.

Ich habe inzwischen helle, sowie dunkle Wäsche damit gewaschen. Der Pod hatte sich komplett aufgelöst und die Wäsche hat danach gut gerochen und sauber war sie auch.
Ich finde es praktisch, das ich das Waschmittel so einfach dosieren kann. Einfach Pod rein und fertig.

Wichtig ist aber die Pods von Kindern fernzuhalten und sicher zu verstauen, weil sich die Pods im Mund von einem Kind sofort auflösen würden. Aber auch das pure Waschmittel auf der Haut kann Hautreizungen verursachen.

Aus diesem Grund versucht Ariel oder bzw. die P&G Gruppe, der Ariel angehört schon die Verpackung sicherer zu machen.

Ein ausgeklügelter Mechanismus verhindert, dass Kinder die Box öffnen können. Man muss mit beiden Händen jeweils zwei Punkte drücken, damit sich die Box mit den Ariel 3in1 Pods öffnen lässt.
Ich habe es kaum mit roher Gewalt geschafft die Box zu öffnen, aber wenn man dann weis wie es funktioniert geht es ganz einfach.
Es heißt ja nicht umsonst: Lesen bildet.

Kindersicherung

Auf dem Bild kann man sogar die Kratzspuren erkennen, die durch meine Versuche entstanden sind, die Box auf normale weise zu öffnen.

Beim Schließen sollte man darauf achten, dass die Noppen einrasten. Danach ist die Aufbewahrungsbox wieder sicher und kann in einer Höhe verstaut werden, zu denen Kinder keinen Zugang haben.

Meine Pods stehen sicher auf dem Schrank, meine Enkel haben so keine Chance dran zu kommen.

Ich benutze schon seit längerem nur noch Pods, weil es einfach bequem ist und ich Schussel nichts mehr verschütte. Gerade Weichspüler z. B hinterlässt unschöne Schlieren auf meinen schwarzen Fliesen.

Ariel Produkttest

Wie wäscht Ihr Eure Wäsche? Benutzt Ihr Pods, Flüssigwaschmittel oder Pulver? Oder gar selbst hergestelltes Waschmittel?

 

Ein Gedanke zu „Ariel Pods mit neuer Kindersicherung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s