Mandelblüten Hautzart von Kneipp

Werbung – kostenloses Testprodukt

Heute berichte ich Euch mit meinen Erfahrungen über die Kneipp Serie Mandelblüten Hautzart.
Als Kneipp Vip-Autorin, habe ich die Möglichkeit neue Produkte kennenzulernen, auszuprobieren und dann natürlich auch über meine Erfahrungen zu berichten.

Ich habe mich für folgende Mandelblüten Hautzart Produkte entschieden, die ich euch nun vorstellen werde.

3

Bereits im alten Ägypten war Mandelöl sehr gefragt. Es pflegt trockene Haut und gibt ihr die Geschmeidigkeit zurück. Das Hautöl der Mandelblüten Hautzart, kenne ich schon bestimmt 20 Jahre. Damals hatte ich nach etwas gesucht, weil ich sehr unter meiner trockenen Haut gelitten habe, besonders im Winter. Der Duft hatte mich damals besonders angesprochen, aber auch die Pflegewirkung hatte mich überzeugt, dass ich es bis heute verwende.

11

Heute war der ganze Tag über sehr tristes Wetter. Etwas Wellness tut mir an solchen Tagen immer gut. Also habe ich mir eine heiße Dusche gegönnt und dabei die Cremedusche Hautzarte Verwöhnung getestet. Mandelöl und Mandelmilch machen die Haut sehr Zart und schützt sie vor dem Austrocknen. Hinzu kommt auch hier der zarte Duft der Mandelblüten. Nach dem Duschen verbleibt ein richtig tolles Hautgefühl.

Duschen alleine war mir heute aber zu wenig und ich habe meiner Haut eine Art „Grundreinigung“ gegönnt mit dem Hautzart Creme-Öl-Peeling.

10

Die enthaltenen Zuckerkristalle wirken wie ein biologisches Peeling und entfernen überschüssige Hautschüppchen. Die reichhaltige Verwöhncreme, pflegt die Haut und lässt sie neu erstrahlen. Nach dem Peeling ist die Haut wirklich streichelzart, samtweich und gut versorgt mit Feuchtigkeit.
Früher habe ich ein Peeling mit Zucker und dem Hautöl selbst hergestellt, aber ich muss sagen, das mir die Hautzart Creme-Öl-Peeling sehr zugesagt hat.

Zum Abschluss habe ich meinem Gesicht noch eine Feuchtigkeitsmaske gegönnt:

8

Die Mandelblüten Hautzart Feuchtigkeitsmaske von Kneipp wird auf das gereinigte Gesicht, den Hals und das Dekollete aufgetragen, die Augenpartie und die Lippen werden ausgelassen. Die Feuchtigkeitsmaske sollte dann 10 bis 15 Minuten einwirken. Die verbliebene Creme kann man dann in die Haut einmassieren und am Besten über Nacht einziehen lassen. Die Feuchtigkeitsmaske enthält zellschützendes Vitamin E und wertvollem Mandelöl. Der pflanzliche Wirkstoff Betain erhöht die Feuchtigkeit der Haut. Dexpanthenol beruhigt empfindliche Haut.
Meine Gesichtshaut fühlt sich auf jeden Fall superweich und gepflegt an.

12

Das Cremebad habe ich noch nicht selbst getestet, aber meine Tochter hat heute damit ein Bad genommen. Der Duft der Mandelblüten ist auch hier vorrangig. Morgen werde ich dann bei meiner Tochter auch ein Vollbad damit gönnen, hier habe ich ja nur meine Badetonne, die herhalten muss, wenn ich verlangen nach Baden habe.

Schaut doch mal bei Kneipp im Onlineshop nach, es gibt noch viele andere Produkte in der Mandelblüten Hautzart Linie, wie z. B. Tages- und Nachtcreme, Reinigungsmilch, Handcreme und sogar ein Shampoo. Ich persönlich mag den Duft der Mandelblüten Hautzart Serie sehr.
Für mich die perfekte Hautpflege bei meiner sensiblen trockenen Haut. Vor allem im Winter leide ich unter sehr trockener Haut.

2

 

Biotherm Blue Therapy Amber Algae Revitalize

Werbung – kostenloses Testprodukt

Über das Portal Markenjury darf ich die Biotherm Blue Therapy Amber Algae Revitalze testen. Eine perfekte Tagescreme, bei reiferer Haut.

1

Die neue Tagespflege von Biotherm besitzt einen patentierten Inhaltsstoff: Life Plankton – einem  Mikroorganismus, der aus Thermalquellen stammt.
Aus diesen Inhaltsstoffen hat Biotherm die Pflegeserie Blue Therapie Amber Algae Revitalize geschaffen, das besonders für anspruchsvolle Haut entwickelt wurde.

Braunalge (Laminaria Ochroleuca ) ist reich an wertvollen Mineralstoffen und Spurenelemente und wirkt festigend und regenerierend und unterstützt so die Zellerneuerung.

Pflanzliche Öle aus Oliven, Aprikosenkernen, Mais, Passionsfruchtkernen und Reiskleie, sind reich an Omega-Fettsäuren, neutralisieren so die Zellmembran und die Elastizität der Haut bleibt erhalten.

Reichhaltige Sheabutter beruhigt und glättet die Haut mit ihren Vitaminen und nährenden Mineralien.

3

Die Biotherm Blue Therapy Amber Algae Revitalize Day Creme, lässt sich sehr leicht in die Haut einarbeiten und hinterlässt auch keinen Fettfilm auf der Haut.
Ich hatte keinerlei Hautreizungen nach dem Auftragen und den ganzen Tag über das Gefühl, das meine Haut ausreichend gepflegt ist.
Die Creme hinterlässt auch nur einen sehr dezenten Duft.

5

Die Creme schenkt meiner Haut tatsächlich ausreichend Feuchtigkeit, was bei meiner zu Trockenheit neigenden Haut nicht immer einfach ist.
Die Creme enthält eine leichte Tönung mit schimmernden Mikro-Perlen, für einen jugendlich, frischen Glow.

Die Tönung ist aber wirklich nur sehr minimal. Da ich sowieso noch MakeUp auftrage, hat die leichte Tönung für mich keine Bedeutung. Höchstens mal am Wochenende, an dem ich nicht raus wollte, aber beim Kochen bemerke, dass eine Zutat fehlt. Da schminke ich mich nicht, sondern trage nur die Biotherm Blue Therapy Creme auf.

Die Biotherm Blue Therapy Amber Algae Revitalize könnt Ihr im Onlineshop von Biotherm zu einem Preis in Höhe von 72 €, bei 50 ml Inhalt erstehen.

2

Mein Fazit:
Für den nicht ganz günstigen Preis, erhält man eine nährende, pflegende Tagescreme, die ich als sehr angenehm auf der Haut empfinde. Durch die Mikro-Perlen erhält man einen gewissen Glow-Effekt. Wunder darf man aber, wie bei allen Produkten, die auf die Haut gebracht werden, nicht erwarten.
Aber gut versorgte Haut macht einfach einen besseren Eindruck.

 

Lonka Fudge

Werbung  – Kostenloses Produktsample

Yeah, ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut, das ich ein Testpaket von den leckeren Lonka Fudge erhielt.  Hier könnt ihr das Unboxing anschauen.

Lonka Fudge

Seitdem ich das Päckchen erhalten habe, schwebe ich im 7. Lonka-Himmel. Die Fudges sind wirklich durchweg hammer-lecker.

In meinem Päckchen waren folgende Sorten enthalten:
Crunchy Fudge Peanuts:
Locker fluffiges Karamell, umhüllt mit leckerer Schokolade und   Haselnüssen.
Crunchy Fudge Rice Crisps:
Leckeres Karamell, umhüllt mit Schokolade und krossem Puffreis
Soft Fudge Caramel:
Leckeres Karamell Bonbon mit dem man auch tolle Heißgetränke herstellen kann.
Soft Fudge Chocolade Brownie:
Dunkles Karamell Bonbon.

Auf der Facebook Seite von Lonka, habe ich dann ein tolles Rezept entdeckt, das ich etwas umgewandelt habe:
5

2 Soft Fudge Caramel in einem Topf schmelzen,
150 ml Milch
1 TL Kakaopulver
1 TL Zucker
viel Milchschaum
gehackte crunchy Fudge drüber streuen, fertig.

Nicht ganz ohne, aber schmeckt unheimlich lecker. Am nächsten Tag habe ich sogar noch einen schuß Eierlikör zu dem Rezept gegeben. Ein Traum der genossen werden will.

3

Die Lonka Fudge sind durchweg alle sehr lecker. Ich glaube, ich habe schon alle erhältlichen Sorten ausprobiert und jede schmeckt sehr lecker und nach mehr.
Die Crunchy Fudge Peanuts, sind vielleicht einen Ticken besser, weil die Erdnuss einen besseren chrunch hat, als die Rice Crisps.

Das einzig negative an den Fudges ist, dass sie so schnell leer sind. Aber bei Karstadt kann ich Nachschub holen.

Falls ihr die Lonka Fudge noch nicht kennt, habt ihr wirklich was verpasst. Schaut doch einfach mal auf der Website von Lonka nach, was für Sorten es dort zu entdecken gibt.

Was sind Eure Favoriten, wenn es um Süßigkeiten geht? Verkneift Ihr Euch das oder schlemmt ihr auch ab und zu nach Herzenslust?