Sharwood´s Entdecke Indien von Feinkost Dittmann

Werbung – kostenloses Produktsample

Als ich eine Paketankündigung von der Firma Reichold Feinkost GmbH erhielt, konnte ich erst nicht so viel mit dem Namen anfangen. Auch Google gab mir keine besonderen Anhaltspunkte. Erst Wikipedia gab mir den Hinweis, dass diese Firma unter dem Namen Feinkost Dittmann ein deutscher Lebensmittelhersteller ist, mit ca, 500 Produkten im Bereich Antipasti und Feinkost. Umso gespannter war ich, was mich erwartet.

Als ich das Paket dann am nächsten Tag von der Poststelle geholt hatte, musste ich natürlich gleich hineinschauen.
Enthalten waren 2 Kochsoßen, ein Chutney, Naam Brot und indische Nudeln. Zudem lag ein Schreiben bei, dass sie mich als Blogger registriert haben und ich exklusiv dieses Produktpaket mit dem indischen Sharwoods Sortiment testen darf.

[Das hochwertige, authentische indische Sortiment der Traditions-Marke Sharwood´s, die heute zur britischen Premier Food gehört, wurde erstmals 1889 in England eingeführt. Dabei legte der Weltreisende James Allen Sharwood, fasziniert vom indischen Kontinent und dessen Küche, größten Wert auf die Authentizität der Zutaten.

Damals wie heute werden die vielfältigen Premium-Spezialitäten nach den originalen Rezepturen des Firmengründers unter höchstem Anspruch an Qualität und authentischen Geschmack hergestellt. Sämtliche Sharwood´s Spezialitäten kommen darüber hinaus ohne Farb- und Konservierungsstoffe aus und eigenen sich in idealer Weise für eine vegetarische Ernährung.]

Indische Küche war mir bisher unbekannt und das, was man sonst so an Fertigprodukten erhält, hat mit indischer Küche, eigentlich so gar nichts zu tun.
Das ist mir klar, nachdem ich die Sharwood´s Produkte probiert hatte. Eine Geschmacks-Explosion, von vielen Gewürzen, die perfekt zusammen harmonieren.

Sharwood´s Entdecke Indien

Die Frage war nur, was ich zuerst probieren möchte. Ich war sehr neugierig und hätte am liebsten alles zusammen probiert.
Aber ich entschied mich zurest das Mini-Naan Brot mit dem Mango Chutney zu testen.


Das Naan Brot habe ich kurz aufgebacken und danach war es richtig lecker und hat super zu dem Mango Chutney gepasst. Naan ist ein indisches dünnes Weizenbrot, mit Koriander, Kümmel und Fenchel verfeinert.
Chutney ist von der Konsistenz, wie Marmelade. Früchte, Gemüse und Gewürze werden wie Marmelade aufgekocht, vom Geschmack ist es Süß-Sauer und die Mango schmeckt man gut heraus. Dies war übrigens das erste Mal, das ich ein Chutney gegessen hatte, gehört hatte ich schon viel darüber, besonders in den Kochshows, die ich mir sehr gerne anschaue.

Dies war natürlich nur die Vorspeise.
Die Hautspeise bestand aus den Medium Egg Nudels mit der Kochsoße Butter Chicken. Hierzu habe ich Hähnchenbrust in dünne Scheiben geschnitten und angebraten. Danach habe ich die Soße erhitzt und das Hähnchenfleisch danach wieder dazugegeben. Inzwischen waren auch die Nudeln gar und es konnte angerichtet werden.

Die Nudeln sind in nur 4 Minuten verzehrfertig und ist eine tolle Alternative zu Reis oder Pasta.
Die Kochsoße Butter Chicken, schmeckt super lecker, man schmeckt viele Gewürze heraus und es ist nicht vergleichbar mit der deutschen Küche. Dabei ist es nicht scharf, was ich eigentlich befürchtet hatte.
Wer es lieber vegetarisch mag, kann die Soße auch ohne Fleischzugabe genießen.

9

Die Sherwood´s Kochsoßen sind auch ideal, wenns mal schnell gehen muss. Einfach aufwärmen und schon hat man eine super lecker aromatische Soße. Ich würde das wohl niemals selbst so lecker hinbekommen.

Als letztes habe ich gestern die Tikka Masala Soße getestet. Was soll ich sagen, sie hat mich einfach umgehauen und ich bin aus dem Schwärmen überhaupt nicht mehr herausgekommen. Ich bin mir sicher, dass ich noch nie zuvor etwas so leckeres gegessen habe, was aus einem Glas kam.

4

Die Tikka Masala Soße gibt es auch in der Sorte extra spicy, aber da ich nicht so sehr auf scharfes Essen stehe, fand ich dieses sehr aromatisch indisch mit einer sehr leichten Schärfe. Tikka Masala ist ein indisches Curry, das in Indien sehr beliebt ist und fast jede Familie hat ihr eigenes Rezept.

Ich habe dazu entschieden es mit Reis zu probieren und gebratene Hähnchenbrust, die ich erst in etwas Öl angebraten hatte und danach in der Tikka Masala Soße fertig gegart habe.

10

Manchmal muss ich zu meinem Glück gezwungen werden, denn oft entscheide ich mich bei der Essenswahl nach bekanntem. Wer kennt nicht den Spruch: Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.
Ich habe lange Zeit nur Hausmannskost gekocht, erst viel später in meinem Leben wurde ich experimentierfreudiger und habe mich auch an exotische Gerichte gewagt.

Indisch wird nun öfter mal auf meinem Speiseplan stehen.
Die Sharwood´s Produkte kann man bei Rewe kaufen oder direkt im Onlineshop von Dittmanns Feinkost GmbH.

Die Firma Dittmann steht auch für viele andere Produkte, die mir schon geläufig waren. Von Oliven bis zur Mayonnaise habe ich schon einiges davon probiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s