Black ´N white von Tchibo

Werbung

Ich habe von Tchibo den Black ´N White Kaffee zum Testen zugeschickt bekommen. Endlich ein Kaffee, der so ganz nach meinem Geschmack ist.

Der Black `N White schmeckt immer nach starkem Kaffee, ganz gleich, ob er schwarz, oder mit Milch getrunken wird. Dies habe ich schon oft bei verschiedenen Kaffeesorten bemängelt.
Ich habe mir sogar eine Siebträger-Maschine gekauft, weil diese nach meinem Empfinden, geschmacklich den besten Kaffee macht. Ich liebe den Duft des frisch gemahlenen Kaffees am Morgen.
Ich mag bei Kaffee einen kräftigen Geschmack, aber er darf nicht bitter schmecken. Beim Kauf eines neuen Kaffees schaue ich immer darauf, wie kräftig ein Kaffee ist, aber auch, dass er wenig oder keine Säure enthält. Seitdem ich meinen Kaffee selbst mahle, bin ich weniger Experimentierfreudig geworden, weil ich je nach Sorte meine Kaffeemühle neu justieren muss. Welch eine Freude, dass ich nichts an den Einstellungen ändern musste, sondern die Kaffeebohnen im gleichen Mahlgrad herauskamen, wie bei meinen letzten Bohnen.

So konnte ich Espresso, normalen Kaffee und auch Cappuccino mit dem Black ´N White Kaffee zubereiten und die verschiedenen Kaffeespezialitäten schmeckten immer gleich stark nach leckerem Kaffee. Endlich hat die Suche nach einem leckeren Kaffee ein Ende, vorerst werde ich die Kaffeesorte nicht mehr ändern.

Was den Black ´N White auch zu etwas Besonderen macht, ist das Truemorrow Siegel. Auf der Verpackung befindet sich ein QR Code, von der man direkt zu der Seite von Truemorror kommt.
Truemorrow ist eine neue Initiative, für mehr Nachhaltigkeit und Transparenz.
Auf der Seite kann man nachlesen, wo der Kaffee angebaut wird, man erfährt etwas über die Farmer. Es wird darauf geachtet, dass die Farmer Schulungen und Schutzausrüstungen erhalten, die für einen sicheren Anbau notwendig sind. Dies ist bisher nur bei 38 % der Farmer der Fall.
Es wird darauf geachtet, dass für meinen Kaffee keine Entwaldung durchgeführt wurde. Man erfährt viel über den Kaffee und die Menschen die ihn anbauen.

All dies kann man über den QR-Code auf der Kaffeeverpackung von Black `N White nachlesen.

Ich finde dies eine schöne Idee, vor allem kann ich immer wieder mal nachschauen, was sich geändert hat.

Und dazwischen immer wieder eine leckere Tasse Kaffee.

Was habt ihr für eine Vorliebe beim Kaffee? Mit/ohne Milch oder mit Zucker?
Mir ist ein frisch gebrühter schwarzer Kaffee lieber. Auf jeden Fall morgens zum wach werden, wenn ich Zuckerwasser möchte, dann trink ich ein Softdrink, Zucker hat in meinem Kaffee nichts zu suchen.