Schlagwort-Archive: kneipp

Kneipp Vip-Autoren Blogger-Event 2019 Tag 1

Werbung

Ich kann mich noch genau an den Moment erinnern, als ich meine Einladung zum diesjährigen Kneipp Vip-Autoren Blogger-Event aus dem Briefkasten gefischt hatte. Nach einem anstrengenden Bürotag, in nicht gerade bester Laune, hielt ich einen Brief in der Hand, der unverkennbar von Kneipp war. Da am Vortag bekannt gegeben wurde, dass die Einladungen nun alle verschickt sind, stieg mein Blutdruck in schwindelerregende Höhe, während ich den Brief öffnete. Und tatsächlich: Ich hielt wirklich eine Einladung in den Händen.

Einladung zum Kneipp Vil-Autoren Blogger-Event 2019

Immer zwei Stufen auf einmal nehmend, rannte ich drei Stockwerke nach oben und sprang wie ein aufgescheuchtes Huhn durch die Wohnung. Vor Freude hätte ich die ganze Welt umarmen können, weil ich nicht wirklich damit gerechnet hatte, dabei sein zu dürfen, weil ich erst seit kurzem eine Kneipp Vip-Autorin war. Gleich mal ein Bild in den Familienchat geschickt und meinen Freundinnen davon berichtet.
Am nächsten Tag habe ich gleich mal Urlaub eingereicht, damit auch nichts schiefgehen kann. Nun hieß es warten auf Tag X.

Als es dann endlich losging, war ich sehr aufgeregt, ich mache mir stets viel zu viele  Gedanken, die sich hinterher als unnötig herausstellen.
Ich konnte natürlich nicht richtig schlafen, weil meine Panik, dass ich verschlafen könnte mich laufend wach werden ließ. Zudem war ich etwas angeschlagen und hatte das Gefühl, dass ich krank werde, was kein Wunder wäre, bei dem nicht enden wollende Stress auf der Arbeit.
In Vaihingen würde ich Heike – auch eine Vip-Autorin mit nehmen, die ich bisher nur vom Schreiben her kannte.
Bevor ich losfuhr, schickte ich eine Nachricht an Heike, das ich nun losfahre und wenn ich in keinen Stau komme, in ca. 1,5 Stunden in Vaihingen am Bahnhof stehe, um sie mitzunehmen.
Mit 15 minütiger Verspätung war ich vor Ort, was perfekt gepasst hatte, weil ihre S-Bahn auch Verspätung hatte.
Die nächsten 2 Stunden Fahrt waren dann kurzweiliger. Auch hier hatte ich mir im Vorfeld Gedanken gemacht, was wäre, wenn die Chemie nicht stimmen würde und wir uns 2 Stunden anschweigen würden. Dies war aber glücklicherweise nicht der Fall.
Nach einer weiteren kurzen Rast sind wir dann dank Navi in Bad Wörishofen in der KurOase im Kloster angekommen, wo das Event stattfand.

Zögerlich betrat ich das Hotel und sah mich kurz um. Es waren schon viele Bloggerinnen da, viele kannten sich, fielen sich in die Arme und schnackelten wild umeinander. Dann sah ich Brigitte an einem Tisch. Sie begrüßte mich, legte mir das Vip Armband um, übergab mir das Programm und meinte, wir können schon an die Rezeption, schauen, ob die Zimmer fertig sind. Mein Zimmer mit der Nummer 313 war schon fertig und da noch etwas Zeit zur offiziellen Begrüßung war, habe ich mein Zimmer bezogen, das richtig süß hergerichtet war.

Zimmer kuroase

Ich bin dann gleich wieder runter, es folgte ein erstes Beschnuppern mit den anderen Vip-Autorinnen. Ich glaube, Kneipp hat ein besonderes Händchen, Vip-Autorinnen auszusuchen, denn alle waren unheimlich nett und ich fühlte mich gleich pudelwohl in der Runde.

Pünktlich um 14 Uhr versammelten wir uns im Klostergarten, bei schönstem Wetter und strahlendem Sonnenschein zur offiziellen Begrüßung.

Begrüßung

Es folgten ein Gruppenbild und jeder konnte ein Bild mit „Sebastian Kneipp“ vor der Vip Wand machen lassen. Im Nachhinein ärgere ich mich darüber, das ich meinen Schal anhatte, aber wenn Halsschmerzen im Anflug sind, kann ich sie so oft in Schach halten, wenn ich den Hals warm halte, von meinen Schuhen will ich erst gar nicht reden, denn da das Motto des diesjährigen Blogger-Events lautete: „Kneipp in Bewegung“ waren dies meine einzig bequemen Schuhe, in denen ich einen längeren Fußmarsch bewältigen könnte. Ich hatte weder daran gedacht mir geeignete Schuhe für den Abend einzupacken, noch meine Stiefel. Grummel, aber dafür gefühlt Wechselklamotten für 14 Tage.

Vip Bild

Nun wurden wir in 2 Gruppen eingeteilt, um die nächsten Programmpunkte zu erleben:
Ich befand mich in der Gruppe, die zuerst in die Bäderabteilung, Ruheräume und die Bücherei zu sehen bekamen.

Wassertreten.jpg

Hier durften wir Kneipp Anwendungen live erleben. Von einer Bäderangestellten bekamen wir die Wirkweise der verschiedenen Kneipp Güsse erklärt und konnten uns entscheiden welche wir selbst ausprobieren möchten. Ich habe mich für ein Armbad entschieden, da ich mir nicht sicher war, ob das Wassertreten bei beginnender Erkältung noch sinnvoll ist.
Es wurde auch über den Heusack berichtet, der morgen um 4 h aufgelegt wird und durch seine wohltuende feuchte Wärme, verschiedene körperliche Beschwerden lindert. Weil ich aber unter Heuschnupfen leide und gegen verschiedene Pollen und Gräser allergisch reagiere, habe ich mich dafür austragen müssen.

Kathrin Lang führte uns durch verschiedene Räume, wie die stilvoll eingerichtete Bücherei, die zum Verweilen einlädt, mit einem wundervollen Blick über die Dächer von Bad Wörishofen. In einem anderen Raum stand der originale Kräuterschrank von Sebastian Kneipp. Die Kräuterschenke, die ich leider nur während der Führung betreten hatte. So viele beeindruckende Details, die ich gar nicht alle zusammenfassen kann.

Die weitere Führung übernahm dann die Ordensschwester Martina. Mit ihren 80 Jahren ist sie noch sehr rüstig, was der gesunden, Kneipp orientierten Lebensführung zugute geschrieben werden kann und führte uns durch das Kloster. Ich war beeindruckt von den wundervollen Decken, dem Innenhof des Klosters  mit Zugang zu Sebastian Kneipps ehemaliger Arbeit- und Wirkstätte.

 

In der wunderschönen Kapelle erzählte Ordensschwester Martina über das Leben im Kloster, den Veränderungen mit der Zeit. Früher hatten sie regen Zulauf, aber heutzutage möchte niemand mehr Nonne werden und die strenge Lebensweise im Kloster auf sich nehmen. Sie erzähle über die Lebensphilosophie von Sebastian Kneipp, an seiner Wirkstätte im Kloster von Bad Wörishofen, wo er auch gestorben ist, wie er sich nicht beirren ließ und an seiner Theorie der 5 Grundsäulen von Kneipp festhielt, auch wenn er vielen damit ein Dorn im Auge war. Als Sebastian Kneipp in Bad Wörishofen ankam, litt er unter Tuberkulose, einer damals unheilbare Krankheit. Er konnte aufgrund seiner Wasseranwendungen, die ihm zu anfangs, aufgrund seiner starken Erkrankung sehr schwer vielen und seiner Kräuterkenntnis vollständig genesen.


Nach diesen beeindruckenden Inputs habe ich mir einen Kaffee wirklich verdient und ich nutzte die kurze Zeit bis zum nächsten Programmpunkt, mit einer Tasse Kaffee, in mich zu gehen und alles auf mich wirken zu lassen, mein Zimmer hatte ich schließlich schon bei der Ankunft bezogen und war dankbar über diese kleine Verschnaufpause.

Als Nächstes stand der Vortrag von Philip Keil, dem Leiter des Packmittelmanagements auf dem Programm. Es wurde erörtert, was Kneipp schon alles in Bezug auf Nachhaltigkeit umgesetzt hat, zum Beispiel mit dem Steinpapier oder Beipackmittel aus rPET. Es erschüttert mich immer wieder, wenn ich die Unmengen an Verpackungsmüll sehe, die in unseren Weltmeeren landen, an denen zahlreiche Fische verenden und sich zu riesigen Plastikteppichen sammeln. Kneipp tut vieles, um gegen den Plastikmüll anzukämpfen. Leider wird immer noch viel zu viel Plastik einfach verbrannt und nicht wiederverwendet, weil einfach die Kapazitäten dazu fehlen.
Kneipp hat sich zum Vorsatz genommen den Verpackungsmüll mit umweltfreundlicherem Verpackungsmaterial aus nachwachsenden natürlichen Grundstoffen entgegenzutreten.


Inzwischen hatte ich einen Bärenhunger und freute mich sehr auf unser erstes gemeinsames Abendessen im liebevoll dekorierten Speisesaal. Wir bekamen ein Tischkärtchen mit unserem Namen drauf und durften uns einen Platz aussuchen. Ich hielt mich an meine Mitfahrerin Heike und es gesellten sich noch Pamela und (mir fällt der Name nicht mehr ein, sehr peinlich, aber ich habe ein äußerst schlechtes Namensgedächtnis, dabei habe ich so viele interessante Gespräche mit ihr geführt) dazu.

Tischdamen

Unter dem Begriff  „4 Gänge Kräutermenü“ konnte ich mir nicht wirklich etwas vorstellen und in meinen Gedanken kreisten Bilder von Kräutern und Blättern, alles vegan und gesund. Das Gesund aber auch ganz anders aussehen kann, las ich dann in der Menü Beschreibung. Freudig las ich Lachs im Blätterteigtäschchen, mit Feigen-Senfsoße und Wildkräutersalat als Vorspeise, es folgte eine Karotten-Ingwercremesuppe und als Hauptgang gab es Rinderfilet in Thymian-Butter gebraten, an Morchelrahmsoße, dazu gefülltes Kohlrabikörbchen und Dinkelspätzle. Abgerundet wurde das Dessert mit der Dessertcreation Kuroase, bestehend aus Haferflocken-Walnussbällchen, Mousse au Chocolate und Himbeer-Sahneeis an Joghurt-Melissen Soße.

Kräutermenue

Als ich gesättigt war, bemerkte ich, wie die ganze Anspannung des Tages von mir abfiel und mich eine bleierne Müdigkeit überkam. So entschied ich mich, nicht mit in die Kräuterschenke zu gehen, um den Tag dort bei geselligem Beisammensein ausklingen zu lassen, sondern mich gleich hinzulegen und meine Erkältung auskurieren.
Mein Fieberthermometer zeigte inzwischen erhöhte Temperatur, so das ich mich mit einem Tee und einer Schmerztablette ins Bett legte.

Obwohl ich sehr erschöpft war, brauchte ich lange, bis ich eingeschlafen bin, obwohl das Bett herrlich bequem war und besonders das Kopfkissen mich in eine gute Schlafposition bringen ließ. Es war schon weit nach Mitternacht, als ich endlich eingeschlafen bin…
Fortsetzung folgt

Kneipp Serie Goodbye Stress

Werbung – kostenlose Testprodukte

Stress ist auch für mich leider kein Fremdwort, sondern momentan mein ständiger Begleiter. Zu viel Arbeit, zu viele andere Dinge, die wichtig sind und getan werden müssen. Die letzten Wochenenden auch alle verplant gewesen.
Am Freitag geht es auf das Kneipp Vip Treffen. Da muss ich auch noch meinen Koffer packen und überlegen was ich mitnehme. Meist erstelle ich mir eine Packliste, was alles mit muss, die dann meist täglich größer wird. Aber das Treffen an sich sehe ich nicht als Stress, sondern ich freue mich, andere Vip Autorinnen und Autoren kennen zu lernen.

In solchen stressigen Zeiten empfinde ich es sehr wichtig, sich eine Ruhezeit einzurichten. Ich setzte mir dann eine Zeit, die ich ganz der Ruhe widme.
Dazu gehört zuerst eine Dusche oder ein Bad in meiner Badetonne. Danach geht es eingecremt mit einem Buch auf´s Sofa. Handy ist in dieser Zeit tabu. Sehr oft höre ich eine Meditation an, was mir sehr hilft den Stress abzubauen.

Über die Serie Goodbye Stress war ich sehr erfreut, weil ich die Produkte gut für meine Ruhephasen verwenden kann. Die Duftkerze wirkt sehr beruhigend und unterstützt so die Mediation.

Goodbei Stress

Die Serie Goodbye Stress wirkt mit den Heilpflanzen Rosmarin und Wasserminze. Die Wasserminze ist eine Sumpfpflanze der Gattung der Minze, enthält aber weniger Menthol, als die gezüchtete hybride Pfefferminze. Sie wirkt betäubend, schmerzlindernd, krampflösend und ist sogar antiseptisch. Rosmarin ist eine nadelähnliche Halbstaude, die in keiner mediterranen Küche fehlen darf. Aber auch als Heilkräuter ist Rosmarin seit dem Altertum bekannt und wurde bei Erschöpfung und Unruhezuständen verabreicht.
Eigentlich müsste ich alles über Heilkräuter und ihre Wirkung wissen, denn vor 29 Jahren hab ich eine Prüfung über frei verkäufliche Arzneimittel ablegen müssen. Leider habe ich das meiste wieder vergessen und muss selbst immer nachlesen. Nur Dinge, die ich mit Eselsbrücken gelernt hatte, blieben hängen.

Wirkdusche Goodbye Stress

Wirkdusche

Die Wirkdusche riecht frisch nach Minze und Rosmarin, wobei es weniger minzig riecht als erwartet. Die Dusche verwandelt Stress in positive Energie. Durch das warme Wasser wird der Duft der ätherischen Ölen im gesamten Bad verteilt, was ich immer als sehr angenehm empfinde und zur Entspannung beiträgt.
Die Flaschen bestehen übrigens wie alle Wirkduschen aus 100 % recyceltem rPET und sind auch wieder komplett recycelbar. Die Etiketten bestehen aus Steinpapier, für den Druck benötigt man viel weniger Farbe als auf Papier, und es muss kein Baum dafür sterben.

Lotion

Die Körperlotion aus der Goodbye Stress Serie, mit reichhaltiger Sheabutter und dem natürlichen Pflegeöl-Komplex versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und macht sie streichelzart. Zellschützendes Vitamin E und Panthenol unterstützen die Pflegewirkung. Die ätherischen Öle von Rosmarin und Wasserminzeextrakt verleihen der Körperlotion den beruhigenden Duft und helfen den hektischen Alltag hinter sich zu lassen.

Badekristalle

Aus der Beschreibung von der Kneipp Seite:
Die Kneipp Badekristalle haben einen hohen Anteil an naturreinem Thermalsolesalz. Dieses Solezalz wird in Europas einzig verbliebener Pfannensiederei, der Saline Luisenhall, aus reiner Natursole gewonnen, die sich in einer Tiefe von 460 Metern aus den Salzablagerungen eines 250 Millionen Jahre alten Urmeers stetig anreichert. Die natürlich reine Sole ist frei von chemischen Zusätzen und Umwelteinflüssen.

Den Duft von den Badekristallen finde ich viel intensiver als z.B der Wirkdusche.  Ein intensiver Duft von Rosmarin und Wasserminze verströmt sich während der gesamten Badezeit und baut so schneller Stress ab und verwandelt diesen in positive Energie.  Das Badewasser erinnert in seiner Färbung an ein Bad im kristallklaren Meer.

Kerze Verpackung

Die Duftkerze aus den Kneipp Duftwelten verströmt einen dezenten beruhigenden Duft, nach Minze und Rosmarin. Ich liebe gedämmtes Licht und Kerzenschein, das brauche ich um mich wohl zu fühlen und von dem stressigen Alltag abschalten zu können.
Was gibt es schöneres, als den Abend gemütlich auf dem Sofa mit einem Buch zu verbringen? Es darf auch mal ein schöner Film sein, oder wenn ich sehr aufgewühlt bin eine Meditation. Hier hilft die Duftkerze, schneller in den inneren Gleichklang zu finden und zur Ruhe zu kommen.

mit Kerze

Ist die Kerze abgebrannt, kann man das Glas prima zur Aufbewahrung benutzen, denn der  praktische Holzdeckel verschließt den Inhalt luftdicht.
Ich habe vor, das Glas zu gravieren und mit einem Teelicht weiter zu benutzen. Über das Motiv habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.

Die Goodby Stress Produkte könnt ihr direkt im Onlineshop von Kneipp beziehen. Im Moment gibt es mit dem Rabattcode: Treue2019 einen Rabatt in Höhe von 15 %.
Es lohnt sich immer bei Kneipp vorbeizuschauen.

Wie geht ihr mit Stress um? Sorgt ihr für Ruheinseln oder denkt ihr: Augen zu und durch? Letzteres ist der Gesundheit nicht zuträglich, sodass ich mehr als früher darauf achte immer genug Zeit zum Entspannen zu haben.

Herbstneuheiten von Kneipp

Werbung – kostenloses Sample

Heute stelle ich Euch die anderen drei Produkte von Kneipp vor, die auch zu den Herbstneuheiten gehören.

Die Frostbeulendusche ist wohl für mich erfunden, denn ich bin wirklich die allergrößte Frostbeule, die ich kenne. Sobald die Temperaturen nur ein klein wenig runter gehen, sitze ich demonstrativ nur noch mit meiner Bettdecke auf meinem Sofa. Ach, was sage ich, am liebsten würde ich mir einen Jumpsuit aus meiner Bettdecke nähen und dann nur noch so rum laufen.
Ich bekam auch schon den Namen: Miss Bettdeck, weil ich mit meiner Bettdecke auf dem Balkon saß und eine Nachbarin das total lustig fand.

Frosteulendusche

Die Frostbeulen Aroma Pflegedusche mit Ingwer und Juzu wärmt durch seinen warmen Duft und pflegen die Haut zusätzlich. Der Duft ist nicht so ganz meiner, aber wenn mir etwas Wärme verspricht, dann ist es dennoch meins 🙂 Im Nachgang meinte ich Orangen zu riechen.
Zudem wärmt ein Blick auf den süßen Pinguin gleich das Herz. Pinguine sind doch wirklich total süße Tiere, wenn man ihnen beim Watscheln zusieht.

Kraftvoll

Die Kraftvoll 2 in 1 Dusche für Haut und Haar von Kneipp, ist eigentlich für die bessere Hälfte gedacht. Da ich aber durchaus gerne einen herberen Duft mag, greife ich selbst öfter zu Duschmittel, die eigentlich für Männer gedacht sind. Der Duft ist herb-holzig nach Zerdernuss und Eiche. Zudem ist die Pflegedusche vegan und besteht wie alle Kneipp Duschen aus pflanzlichen Pflegestoffen, schützt die Haut vor dem Austrocknen und gibt ein verbessertes Hautgefühl.
Was ich noch nicht getestet habe, ist meine Haare damit zu waschen, weil ich bei meinen Haaren eigentlich auf mein übliches Shampoo vertraue. Wenn ich aber mal in der Dusche stehe und das Shampoo ist leer, dann werde ich es testen.

Danke

Die Badekristalle von Kneipp sind eine absolute Duftexplosion. Im ganzen Bad und später auch im Rest der Wohnung konnte man die ätherischen Öle von Palmrosa und der Sonnenblume riechen.
Schon beim Öffnen entsteht Freude. Die sonnengelbe Farbe, die sich auch im Badewasser verteilt bring einfach gute Laune und erinnert mich an einen Spaziergang durch ein Sonnenblumenfeld.

Danke2
Palmrosa ist übrigens eine Grasart der Gattung Cymbopogon, die in Indien und Indochina wächst, aber vielerorts wegen ihres aromatischen Öls kultiviert wird. (Quelle: Wikipedia)
Entfernt erinnert mich der Duft leicht an Rosen. Den Duft könnte ich mir auch als Raumduft vorstellen. Ich habe sogar überlegt, ob ich nicht etwas von den Badekristallen in warmen Wasser aufgelöst, auf die Heizung stelle, sodass sich der Duft so verteilt. Aber irgendwie habe ich im Hinterkopf, das eine Schüssel mit Wasser auf der Heizung nicht gut sein soll.

Ihr könnt übrigens bei einer Bestellung bei Kneipp noch bis zum 30.09.2019 über den Rabattcode: VIP-AZZ-15 15 % Rabatt erhalten.

Die Düfte der Kneipp Produkte hatten es mir schon angetan, lange bevor ich mich für die Kneipp Vip Autoren beworben hatte. Mir ist danach erst richtig bewusst geworden, was alles von Kneipp in meinem Badezimmer steht.

 

Wohlfühlzeit von Kneipp

Werbung – kostenlose Testprodukte

Hier stelle ich Euch die Herbstneuheiten von Kneipp vor. Ich darf Euch auch einen Rabattcode weitergeben, damit erhält Ihr 15 % Rabatt auf Eure Bestellung. Wie das funktioniert erkläre ich zu Ende meines Beitrages

Jetzt beginnt sie wieder: die kühlere Jahreszeit. Auch wenn es Nachmittags noch etwas wärmer ist, kühlt es in der Nacht doch empfindlich ab.
Ich Frostbeule bin natürlich schon ordentlich am Frieren und habe sogar schon überlegt Nachts die Heizung anzuschalten. Aber ein Blick auf die Nebenkostenabrechnung lässt mich diesen Gedanken gleich wieder aus dem Kopf streichen.
Aber im Badezimmer muss es dennoch warm sein. Schließlich will ich meine Dusche genießen und mir nicht einen abfrieren.

Das Badezimmer sehe ich als Wohlfühlort. Da passt doch ganz gut, dass Kneipp seine Herbstneuheiten vorstellt. Darunter auch Pflegeprodukte aus der Produktlinie Wohlfühlzeit.
Diese möchte ich Euch heute vorstellen. Als Vip-Autorin durfte ich mir wieder verschiedene Produkte aus den Herbstneuheiten aussuchen. Ich habe noch 3 weitere Produkte, die ich Euch im Laufe der Woche vorstellen möchte. Heute zuerst die 4 Produkte der Wohlfühl Zeit.

Wohfühlzeit

Am Samstag war ich auf der Hochzeit von meiner Nichte, wir feierten an einem See in einer wunderschönen Location.
Leider fing es abends an zu regnen und die Temperaturen gingen stark nach unten. Wir waren zwar Überdacht und Windgeschützt, dennoch wurde es richtig kühl. Wer konnte fuhr nach Hause, um sich warme Kleider zu holen. Ich habe ja immer eine Decke im Auto, damit wickelte ich mich ein.
Dennoch war ich total durchgefroren als ich nach Hause kam.

Zu allem Überfluss hatte ich die Balkontüre offen gelassen, sodass es Zuhause auch nicht angenehmer war. Ich schloss alle Fenster und dann blickte ich auf den Karton mit den Produkten von Kneipp, den ich auf dem Tisch habe stehen lassen.
Wenn das nicht heißen soll, das ich ein heißes Bad nehmen muss, dann weiß ich nicht. Also zum ersten Mal nach dem Sommer meine Badetonne gereinigt – leider habe ich keine Badewanne, aber ganz auf Baden möchte ich nicht verzichten. Meine Badetonne ist zwar nicht so bequem wie eine Badewanne, aber ich bin dennoch glücklich, dass ich sie habe.

Wohlfühlzeit Cremebad

 

Das Cremebad riecht so unheimlich gut und es ist schwierig den Duft zu beschreiben. Ich würde sagen, es riecht nach Herbst, holzig, herb und aromatisch, Orange riecht man sehr gut heraus, den Anis zum Glück nicht so sehr. Ich empfinde den Duft unheimlich betörend und intensiv.
Ich liebe es, wenn alles gut duftet und mich ein zarter Schaum umhüllt. So kann ich am besten Entspannen.

Nach dem Baden habe ich mich mit der Körpermilch eingecremt.

Körpermilch

Die Körpermilch Wohlfühlzeit mit Macadamiamilchextrakt duftet wie das Cremebad Wohlfühlzeit. Ich hab allerdings das Gefühl das sich der Duft erst mit der Zeit richtig herauskommt. Ich habe gerade wohl einen Splin entwickelt und bin mich dauernd am Beschnuppern.
Die Körpermilch versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, Panthenol, reichhaltige Sheabutter und Zell-schützendes Vitamin E unterstützen die Pflegewirkung.
Die Körpermilch Wohlfühlzeit zieht schnell ein und hinterlässt eine weiche Haut und den schon beschriebenen Duft.

Noch intensiver duftet die Handcreme Wohlfühlzeit.

Handcreme.jpg

Schon alleine wegen des tollen Dufts möchte ich mir immer wieder die Hände eincremen.
Macadamiamilchextrakt und Sheabutter regeneriert die Haut und stärkt die Hautbarriere. Dies ist besonders im Herbst wichtig, bei nasskaltem Wetter. Da beginnen sich die fiesen Grippenviren zu verbreiten.
Deshalb sollte man, so oft wie möglich die Hände zu waschen und danach die Hände eincremen, sodass Viren erst gar keine Chance bekommen.

Zu der Produktlinie Wohlfühlzeit gehört natürlich auch eine Duschcreme.

Cremedusche

Weil morgens alles schnell gehen muss, wird da auch nur geduscht. Bei der Kneipp Wohlfühl Duschcreme sorgen ätherische Öle von Orangen und Sternanis für den betörenden Duft. Makadamiamilchextrakt versorgt auch hier die Haut mit Feuchtigkeit.

Die Wohlfühlzeit von Kneipp verwandelt mein Zuhause tatsächlich in eine Wohlfühloase, weil der Duft sich über alle Räume verteilt.

Egal ob man lieber duscht oder doch eher in einem Vollbad relaxt, mit der Kneipp Wohlfühlzeit verwandelt sich das Zuhause in eine Wohlfühloase.

Falls Ihr nicht so lange bis auf meinen nächsten Bericht warten möchtet, könnt ihr direkt auf bei Kneipp die anderen Herbstneuheiten anschauen. Es gibt tolle Badekristalle, Frostbeulendusche usw. Mehr möchte ich aber noch nicht verraten.
Wenn ihr fündig werdet und dann gleich shoppen wollt, könnt Ihr ab einem Mindestbestellwert von 20 € den Rabattcode: VIP-AZZ-15 benutzen. Damit erhält Ihr einen Rabatt in Höhe von 15 % über den gesamten Einkauf. Der Rabatt ist gültig vom 02.09 bis zum 30.09.2019 (Sonderangebote sind vom Rabatt ausgeschlossen)

Ich kann Euch ein Produkt aus der Kneipp Wohlfühlzeit nur wärmstens ans Herz legen.